18. März 2018

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag im Jahr, bis zu dem Frauen statistisch gesehen umsonst arbeiten müssen, während Männer ab dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Lohnlücke in Deutschland, gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn, 21 Prozent (2016) betrug.

Um auf diese Ungleichheit aufmerksam zu machen, veranstalteten wir am 18. März 2018 gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Landeshauptstadt Dresden, dem *sowieso* Frauen für Frauen e.V., der Kreativen Werkstatt Dresden e.V., dem DRESDNER Kulturmagazin und dem Business Professional Women (BPW) Germany e.V. den Equal Pay Day zum Thema „Lichtbrücken gegen Lohnlücken“ unter der Albertbrücke. 

 

Alle weiteren Infos können Sie unserer Pressemitteilung entnehmen.